• Ort: Bezirk Púchov, Selbstverwaltungsregion Trenčín, SR
  • Investor: Selbstverwaltungsregion Trenčín
  • PD-Verarbeitungsdatum: 2017
  • Termin der Baurealisation: 2018-2019
  • Objekte auf der Baustelle:
  • Rastplatz für Radfahrer
  • Steg für Fußgänger und Radfahrer
  • Gabion Stützmauern

Die Realisation des Radweges ist Teil des Projekts „Verbesserung der Fahrradinfrastruktur in der Selbstverwaltungsregion Trenčín“, dessen Hauptziel darin besteht, den Rückgrat für den Fahrradverkehr in dem Waag-Gebiet innerhalb der Selbstverwaltungsregion Trenčín zu schaffen, an den andere grenzüberschreitende Radwege angeschlossen werden. Er wird wichtige Punkte in der Region wie Industrieparks, Siedlungszentren und Verkehrsknotenpunkte verbinden.

Die Gesamtlänge des Radweges beträgt 4.062 27 km. Er verläuft parallel zum Fluss Waag, entlang der Krone des rechten Schutzdamms des Flusses. Die Breite des Radweges beträgt 3-4,5 m. Für den meisten Teil der Länge verläuft parallel zum Bürgersteig ein Radweg. Aufgrund der Breitenanordnung musste die Dammkrone auf der Luftseite des Damms verbreitert werden – mithilfe einer Gabion Stützmauer, die im höchsten Teil (am Nosice-Damm) eine Höhe von bis 7,5 m erreicht.

Auf der Strecke befindet sich in der Nähe des Nosice-Damms ein Rastplatz für Radfahrer. Die Konstruktion verbindet die Stadt Púchov mit der Gemeinde Nimnica, dem Nosice-Damm und dem Spa Nimnica.

Menü schließen